Na spletni strani uporabljamo piškotke, da bi vam omogočili nemoteno in prijetno uporabniško izkušnjo. Z nadaljnjo uporabo te spletne strani se strinjate z našo politiko piškotkov. Več informacij najdete v Politiki spoštovanja zasebnosti.

Strinjam se

Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung (Ausbildungsbeginn 2018)

Fachrichtung Anwendungsentwicklung.

Hauptaufgaben

Während Ihrer Ausbildung lernen Sie, kundenspezifische Softwareanwendungen zu konzipieren und realisieren. Hierfür bearbeiten und entwickeln Sie Anwendungs- und Systemprogramme in unseren komplexen Systemen, aber auch die Beratung und Schulung der Benutzer gehört dazu. Sie testen, dokumentieren Anwendungen, modifizieren bestehende Anwendungen, je nach Anforderung der Fachabteilungen. Ebenfalls ein Teil der Ausbildung sind die Grundlagen der Installation und Wartung von Server- und Anwender-Systeme. Sie durchlaufen vor allem die verschiedenen Bereiche der Informatik, aber auch kaufmännische Abteilungen wie Einkauf, Vertrieb und Finanzen Controlling.
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Profil

Für diese Ausbildung benötigen Sie einen guten Realschulabschluss oder einen höheren Bildungsabschluss. Interesse an PC-Anwendungen, Wirtschaft und Englisch sind eine gute Basis für den Start. Außerdem sollten Sie gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch vorweisen können. Weitere Pluspunkte haben Sie, wenn Sie flexibel und kommunikativ sind und gerne im Team arbeiten.

Bewerbung

Wir bieten Ihnen die Perspektiven eines erfolgreichen Unternehmens und ein äußerst vielfältiges Aufgabengebiet. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Kontakt

Geberit Verwaltungs GmbH
Catrin Reiser
Leiterin Ausbildung und Hochschulmarketing

88630 Pfullendorf
+49 7552 934 222

Bewerben Sie sich hier online.

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen 35 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit mehr als 12.000 Mitarbeitenden in über 40 Ländern erzielt Geberit einen Nettoumsatz von CHF 2,6 Milliarden.